Logo Deutsche Bank

Session-TAN

Durch die Aktivierung einer TAN als Session-TAN können Sie während Ihrer Sitzung beliebig viele Wertpapiertransaktionen tätigen, ohne dabei jeden einzelnen Auftrag durch eine separate TAN bestätigen zu müssen.

Wie kann ich die Session-TAN Funktionalität aktivieren?

Wenn Sie die Session-TAN Funktionalität für Ihre Wertpapiergeschäfte nutzen möchten, klicken Sie auf der Login-Seite mit der Maus in das Kontrollkästchen. Es erscheint ein kleines Häkchen. Klicken Sie anschließend auf den Button "Login ausführen" (im Demokonto: "Demokonto starten").

Image

Auf der folgenden Seite sehen Sie Informationen und Hinweise zur Session-TAN Aktivierung für Wertpapieraufträge.

Lesen Sie sich diese Informationen bitte aufmerksam durch.

Um Ihre Session-TAN zu aktivieren, geben Sie bitte die TAN ein. Klicken Sie anschließend auf den Button "Auftrag ausführen".

Image

Wenn Ihr Auftrag einwandfrei ausgeführt wurde, erhalten Sie auf der nächsten Seite eine Bestätigung.

Image

Ihre Session-TAN für Wertpapieraufträge wurde erfolgreich aktiviert.

Ab sofort sehen Sie einen Hinweis auf die aktive Session-TAN Sitzung unterhalb der linken Navigation.

Image

Wie beende ich die Session-TAN Funktionalität?

Wenn Sie Ihre Session-TAN Sitzung beenden möchten, melden Sie sich bitte immer über den "Kunden-Logout" ab. Damit verhindern Sie gleichzeitig unberechtigte Verfügungen über Ihre Konten.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einer Session-TAN generell auf 24 Stunden begrenzt ist. Zu Ihrer Sicherheit wird die Sitzung nach 10 Minuten automatisch beendet, sofern keinerlei Aktivitäten festzustellen sind.